Video

Von der Druckvorstufe zum Versand. Das folgende Video vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Herstellung einer Zeitung im DruckHaus RIECK Delmenhorst.

DruckHaus RIECK Delmenhorst Video (1,1 MB)

Get QuicktimeZum Betrachten benötigen das Quicktime-Plugin von Apple.

 

Luftbild

 

Firmengeschichte

Das Familienunternehmen RIECK wurde 1822 als Druckerei und Zeitungsverlag in Delmenhorst gegründet und wird heute von der sechsten Generation erfolgreich geleitet.

Bereits 1927 hatte das Druckhaus mit der ersten sechzehnseitigen, fast bänderlosen "omag" Rotationsmaschine einen wegweisenden technische Schritt nach vorn getan.

Mit Inbetriebsetzung der 32-seitige Mehrfarben-Rollenoffset-Rotationsmaschine hatte dann jedoch endgültig das neue Druckzeitalter begonnen.

Nach dem Neubau der Produktionshalle in der Bremer Straße weihte Oberbürgermeister Jürgen Thölke im Beisein vom damaligen Ministerpräsident Gerhard Schröder im Oktober 1994 die neue computergesteuerte, 64seitige Rotationsmaschine von König und Bauer ein. Diese Investition in modernste Technik ermöglichte es uns, noch mehr Aufträge wie Tageszeitungen, Anzeigenblätter und Beilagen, weit über die Grenzen Delmenhorsts hinaus zu drucken. Im gleichen Zuge erweiterten wir auch die Zahl der Arbeitsplätze; im Verlag- und DruckHaus sind heute über 150 hochmotivierte Mitarbeiter beschäftigt, die sich den neuen technischen Herausforderungen stellen.